Foz de Iguazu Brasilien

Für mich war klar, dass wenn ich zwei Monate in Argentinien verbringe ein Abstecher nach Rio de Janeiro in Brasilien nicht fehlen darf. Hinzu kam noch eine Tour zu den Iguazu Wasserfällen und Brasilien wurde somit zum dritten Land meiner Weltreise.

Rio de Janeiro ist eine faszinierende Stadt. Mein Hostel befand sich direkt an der Copacabana. Aber die Stadt ist auch sehr gefährlich. Mir ist zum Glück in Rio nichts passiert, aber im Hostel gehörte es schon zum Alltag, das jeden Abend jemand anderes zurück kam und davon berichtete, dass er ausgeraubt wurde. Man hat quasi schon darauf gewartet. Vorsichtmaßnahmen helfen, nie alleine aus dem Haus gehen, keine Handtasche oder Schmuck mitnehmen und (Klein-)geld an vielen verschiedenen Stellen des Körpers verteilen. Zum Glück ist, abgesehen von dem materiellen Verlust, niemandem etwas passiert.

Berichte über Touren zum Foz de Iguazu, Cristo Redentor, Pao de Acucar und in ein Favela folgen.

0 Kommentare zu “Brasilien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.