Valparaiso - Chile

Land Nummer vier auf meiner Weltreise war Chile. Hier besuchte ich eine Freundin, mit der ich zusammen in Australien studiert hatte. Santiago de Chile und Valparaiso standen auf meiner Reiseroute.

Während meiner Zeit in Argentinien hatte ich schon mal einen kurzen Abstecher nach Chile gemacht, mit dem Boot ging es in Patagonien nach Chile und wieder zurück. Bei stürmischer, aufgewühlter See. Doch das ist eine andere Story, deren Bericht sicherlich noch folgen wird.

Auch wenn 6,3 Millionen Menschen in Santiago de Chile leben, so kam mir die Stadt doch um einiges ruhiger vor als Buenos Aires oder Rio de Janeiro. In Argentinien hatte ich einen Monat lang einen Sprachkurs besucht und kam mit meinen Spanischkenntnissen ganz gut zu Recht, so lange bis ich nach Chile reiste. Der dortige Slang und die megaschnelle Aussprache der Chilenen haben dazu geführt, dass ich mal wieder so gut wie kein Wort verstand.

Leider hatte ich nicht viel Zeit in Chile, sodass nur eine kurze Erkundung von Santiago und ein Abstecher nach Valparaiso drin waren. Für Vina del Mar hat die Zeit leider nicht mehr gereicht.

0 Kommentare zu “Chile

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.